Gustav Mahler Musikwochen 2022

Samstag, 9. Juli, 18:00 Uhr
Gustav-Mahler-Saal
Jenaer Philharmonie
Simon Gaudenz, Dirigent

Andrea Lorenzo Scartazzini: "Einklang" (2022, italienische Erstaufführung)
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 5 in cis-moll
€ 35 | 25
Sponsorkonzert: Stiftung Südtiroler Sparkasse


Sonntag, 10. Juli, 11:00 Uhr
Gustav-Mahler-Saal
Tiroler Landesjugendorchester
Vito Cristofaro, Dirigent

Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1 in D-Dur
€ 25 | 15 | 5

Montag, 11. Juli, 18:00 Uhr
Spiegelsaal
Agnes Palmisano, Stimme
Maciej Golebiowski, Klarinette
Alexander Shevchenko, Bajan

Mahler-Klezmer reloaded
€ 25 | 15 | 5

Dienstag, 12. Juli, 18:00 Uhr
Spiegelsaal
Dokumentationsfilm „40 Jahre Gustav Mahler Musikwochen Toblach“

Mittwoch, 13. Juli, 20:30 Uhr
Spiegelsaal
Kammerensemble Orchestra for the Earth
John Warner, Dirigent

Dvořák: Drei Zigeunerlieder aus Op. 55
Berio: Zwei Volkslieder
G. Mahler: "Wer hat dies Liedlein erdacht? Aus Des Knaben Wunderhorn
A. Mahler: Fünf Lieder
Dvorak: Die Waldtaube
G. Mahler: Drei Rückert-Lieder

Mezzosopran: Gabriella Noble
Solisten des Orchestra for the Earth
€ 15 | 10 | 5

Donnerstag, 14. Juli, 18:00 Uhr
Gustav-Mahler-Saal
Mahler Orchestra Toblach
Sybille Werner, Dirigentin

Multimedia Einführung zur ersten Fassung der Symphonie Nr. 1
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1 (Rekonstruktion der ersten Fassung, uraufgeführt in Budapest 1889)
€ 25 | 15 | 5

Freitag, 15. Juli
Spiegelsaal
Internationale Konferenz “Die kompositorische Rezeption Gustav Mahlers“ – in englischer Sprache
Konzeption: Federico Celestini, Milijana Pavlović, Thomas Peattie, Lóránt Péteri
Veranstaltet vom Gustav Mahler Research Centre


9:00 Begrüßung (Sigisbert Mutschlechner, Hansjörg Viertler, Federico Celestini, Thomas Peattie, Lóránt Péteri)
9:15 Antony Beaumont (Zemlinsky Centre): Zemlinsky and Mahler
10:00 Federico Celestini (Univ. Innsbruck): Schoenberg and Mahler
11:00 Julian Johnson (Royal Holloway, Univ. of London): Webern and Mahler
11:45 Susanne Rode-Breymann (Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover): Berg and Mahler
14:00 Dorothea Redepenning (Univ. Heidelberg): Soviet and Russian Composers and Mahler
14:45 Peter Franklin (Univ. of Oxford): Korngold, Ullmann and Mahler
15:45 Matthew Mugmon (Univ. of Arizona): Copland and Mahler
16:30 Stephen Downes (Royal Holloway, Univ. of London): Britten, Henze and Mahler

Freitag, 15. Juli, 18:00 Uhr
Gustav-Mahler-Saal
Esmè Quartett
W. A.  Mozart: Quartett Nr. 21 in D-Dur KV 575 „Preussisches Quartett“
Erich Wolfgang Korngold: Quartett Nr.2 in Es-Dur op.26
Franz Schubert: Quartett Nr.14 in d-Moll D 810 „Der Tod und das Mädchen"
€ 25 | 15 | 5
Sponsorkonzert: Zelger - Ihre Hörexperten

Samstag, 16. Juli
Spiegelsaal
Internationale Konferenz “Die kompositorische Rezeption Gustav Mahlers“ – in englischer Sprache
Konzeption: Federico Celestini, Thomas Peattie, Lóránt Péteri
Veranstaltet vom Gustav Mahler Research Centre


9:00 Seth Brodsky (Univ. of Chicago): Postwar German Composers and Mahler
9:45 Thomas Peattie (Univ. of Mississippi): Berio and Mahler
10:45 Erling Guldbrandsen (Univ. of Oslo): Mahler and Boulez
11:30 Lóránt Péteri (Liszt Academy of Music, Budapest): Ligeti and Mahler
12:15 Minari Bochmann (Univ. of Leipzig): Japanese Composers and Mahler
15:00 Rundtisch-Diskussion mit u.a. Stefan Hakenberg und den jungen Komponierenden

Samstag, 16. Juli, 18:00 Uhr
Gustav-Mahler-Saal
Kammerchor Stuttgart
Frieder Bernius, Leitung
Carl Christian Fasch: Messe zu 16 Stimmen
Gustav Mahler (Bearbeitung für 16 Stimmen von Clytus Gottwald): Urlicht, Um Mitternacht, Ich bin der Welt abhanden gekommen, Im Abendrot (Strauss), "Adagietto" aus der 5. Symphonie, Die zwei blauen Augen, Es sungen drei Engel
€ 25 | 15 | 5
Sponsorkonzert: Alperia

Sonntag, 17. Juli, 18:00 Uhr
Gustav-Mahler-Saal
El Cimarrón Ensemble, Blechzinnen, Reinhilde Gamper
Aleksandra Raszyńska, Sopran
Robert Koller, Bassbariton
Clemens Heil, Dirigent

Junge Komponierende und Gustav Mahler in Toblach
Neue Werke von Michele Cagol, Fabian Dudek, Sára Iván, Eva Kuhn, Paolo Notargiacomo und Hristina Šušak
Gustav Mahler (Bearbeitungen von Stefan Hakenberg): Nicht Wiedersehen!, Ich bin der Welt abhanden gekommen
€ 15 | 10 | 5

Mittwoch, 20. Juli – 17:00 Uhr
Spiegelsaal – Buchvorstellung in italienischer Sprache
Adele Boghetich und Nicola Guerini
Mahler. Dialoghi tra musica e poesia (Zecchini-Verlag)
in Zusammenarbeit mit CIRCOLO CULTURALE ALTA PUSTERIA

Freitag, 22. Juli, 18:00 Uhr
Gustav-Mahler-Saal
Budafok Dohnányi Orchestra
Atala Schöck, Alt
Erin Caves, Tenor
Roberto Paternostro, Dirigent

Joseph Haydn: Symphonie Nr. 99 in Es-Dur Hob I:99
Gustav Mahler: Das Lied von der Erde
€ 35 | 25
Sponsorkonzert: Raiffeisen

Kartenvorverkauf: www.ticket.bz.it
―――――――――
―――――――――
―――――――――
―――――――――
―――――――――
―――――――――
―――――――――